Verein LUHNA – Natürlich lernen und ursprünglich leben. 

Für Kinder und Jugendliche, die Gemeinsam Spielen und Lernen wollen.


Unser Modul "Wie werde ich ein Bildungsort - am Beispiel von LUHNA" findet großen Anklang!

In einem zweistündigen Workshop können sich zukünftige Bildungsorte und jene, die in Veränderung sind in die Organisation und Pädagogik von LUHNA eintauchen. Eine Mischung von Know-how, Erfahrungen und Raum für Fragen und Antworten.

 

Diese Ebenen sind Bestandteil des Moduls

  • Pädagogischer Rahmen
  • Rechtliches
  • Organisationsstruktur
  • Zusammenspiel Vorstand - Eltern - Team - Kinder/Jugendliche

KOSTEN: 200 EUR netto pro Verein / Gründungsgruppe
Dies ergeht als Spende an LUHNA und kommt unserer Bildungsarbeit vor Ort zugute.

 

RAHMEN:
Das Modul dauert 2 bis 3 Stunden und wird je nach geografischen und aktuellen Covid-Regelungen entweder via zoom oder vor Ort umgesetzt.

Bei Interesse einfach ein Mail an: info@luhna.at

 


Unser LUHNA-BÜCHLEIN als Download!

 

Die wichtigsten LUHNA-Inhalte findest du in unserem Büchlein!

Mit einem Klick aufs Cover oder hier kannst du es dir runterladen!

 

Wir freuen uns auf deine Fragen und Rückmeldungen!


Wir erleben Kinder aus sich heraus neugierig, sie lassen sich begeistern,
wollen Dingen auf den Grund gehen, sie begreifen mit Händen und Füßen.

 

Und wenn wir sie lassen, geschieht ein kleines Wunder - SIE LERNEN.

 

Kinder lernen mit viel Freude, ohne Druck und sind ganz bei sich, in ihrem eigenen Tempo und Rhythmus. Sie lernen nicht für die Schule, die Eltern oder eine Prüfung. Sie lernen für das Leben. So bleibt die Freude, Neues zu entdecken, Probleme zu lösen und Herausforderungen anzunehmen. Sie dürfen scheinbare Umwege gehen, Grenzen suchen und auch Konflikte auslösen. Aus jungen Menschen werden eigenständig denkende, selbstbewusste, eigenverantwortliche Erwachsene, die ihre Stärken kennen und ihr Leben selbst gestalten.

 

Beziehung als Basis für Bildung.


Wir verstehen uns als Begleiter*innen der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Wir sind selber Lernende, sind für den Rahmen verantwortlich und geben Halt - auch in stürmischen Zeiten. Wir wollen als Eltern und Pädagog*innen im Rahmen von LUHNA mit den Kindern und Jugendlichen lebendige Beziehungen leben. Wir sind Teil der regionalen Bildungslandschaft, vernetzen uns mit anderen, sind im Austausch und selber in Entwicklung. Wir blicken auf eine lebendige LUHNA-Geschichte, eine abwechslungreiche Gegenwart und freuen uns auf die weiteren Zeiten!




Leben und lernen - lernen und leben. Szenen aus unserem Alltag.